Nachbarschaftsinitiative zur Belebung unseres Platzes

Fixe Termine:

 

* 09.12. Der Winter-Weihnachtsfilm „Wall-E“

* 21.12. Kurzfilmtag Nachbarschaft

  

Ideen

(müsste jemand machen):

 

* Hobbythek/Workshops/Markt der Möglichkeiten

* Freifunk
* Tanz
* Wasserschlacht Eimsbüttel vs. Altona
* Reisebörse (Berichte, Tipps, Bilder ...)
* Seifenkistenrennen
* (Community-)Yoga auf dem PON

 

Und was machst du?

Hundescheisse kreativ
Hundescheisse...

Internationaler Handtuchtag 2017

Bei bestem Wetter gab es nicht nur reichlich Pangalaktische Donnergurgler sondern auch Lesungen aus dem Werk von Douglas Adams, den sensationellerweise gefundenen letzten Vortrag des Erdlings James Thonderplear-Willceaster  (Download zum Nachlesen unten), Vibrobots zum Selberbauen und natürlich jede Menge Spass. Bestimmt nächstes Jahr wieder, den 25.05. könnt ihr euch schon mal im Kalender eintragen. Am Besten gleich einen Serientermin daraus machen.

Morgenstern und Gegenapokalypse
Der Vortrag fand sich dank einer intergalaktischen
Unwahrscheinlichkeitsschleife des Unwahrscheinlichkeitsdrives in dem Arbeitsspeicher eines alten, zu Zwecken der Küstengestaltung der Erde benutzen, MS-DOS-Rechners auf dem Planeten Magrathea wieder. Nach seinem Fund im Jahre 3017 (irgendeinem Lutherjubiläum, wer weiß das schon?) kam man darauf, dass es sich um den letzten Vortrag des Erdlings James Thonderplear-Willceaster handelt. Dieser junge Doktorand und Linguist von der Oxford University brillierte seinerzeit auf dem Gebiet der vergleichenden Literaturlinguistik mit dem Spezialgebiet extraterritoriale und extraterrestrische Dichtung. Kurz bevor seine Karriere abrupt durch die Zerstörung des Planeten Erde durch ein vogonisches Baukommando jäh beendet wurde, hielt er diesen, im Folgenden wiedergegebenen, hellsichtigen Vortrag auf der an Christi Himmelfahrt 2017 stattfindenen Jahrestagung der „Assoziation der Paralinguisten“ in Northeast-Essex, GB.
Vortrag Morgenstern Gegenapokalypse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.5 KB