Nachbarschaftsinitiative zur Belebung unseres Platzes

Regelmässig:

(bei gutem Wetter)

 

# 1. Sonntag im Monat:

        18:00 Abendbrot

# 3. Sonntag im Monat:

        17:00 Tischtennisrundlauf

 

Fixe Termine:

# 7.12. Der Klassiker: »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«. Bei schlechtem Wetter dürfen wir in die Pauluskirche ausweichen.

# 21.12. Kurzfilmtag

 

Termine in Planung

 

# Irgendwas mit Weihnachtskeksen
# Platzgärtnern (ständig)
# Sportliche Radtour (Schnitt ca. 15km/h) 

 

Weitere Ideen

 

# Halloween (Ausfallen lassen? Diskussion im Herbst)

# Irgendwas mit Literatur (Bönhasen? LiteratInnen in der Nachbarschaft?)

 

  

Und was machst du?

Hundescheisse kreativ
Hundescheisse...

Unsere Stadtteilkatze, ein Nachruf

Alle Nachbarn, die ich kenne, kannten auch "Shaggy", so nannten wir sie im Sandweg. Es gab viele Namen.

 

Der Stadtteilstreuner (Katze oder Kater wusste keiner) ist leider heute gestorben.

 

Sie hatte seit 15 Jahren kein Zuhause mehr, aber überall liebevolle Menschen mit Futternäpfen und trotze einigen Wintern, einigen Autos, einigen Hunden.

 

Leider wurde ihr heute ein fremder Hund in unserem Vorgarten zum Verhängnis.

 

Ich bin extrem traurig über den Verlust des tapferen Kämpfers.

 

Sie/er hat eine Nachricht hier verdient, auch weil sich ab heute einige fragen werden, warum sie nicht mehr kommt.

 

Nadja