Nachbarschaftsinitiative zur Belebung unseres Platzes

Regelmässig:

(bei gutem Wetter)

 

# 1. Sonntag im Monat:

        18:00 Abendbrot

# 3. Sonntag im Monat:

        17:00 Tischtennisrundlauf

 

Fixe Termine:

 

# Fr, 25.05. 18:00 Internationaler Handtuchtag

# Sa., 26.05. Stadtpolitische Fahrraddemo (mit Zwischenhalt am Bunker Eimsbütteler Straße 135)

# Sa, 30.06. 19:00 Improtheater Stadtgespräch

# Fr, 03.08. 19:00 Internationaler Biertag

# Mi, 31.10. 18:00 Halloween

# Fr, 21.12. 18:00 Kurzfilmtag

 

Termine in Planung

 

# Basteltag: Beete, Tauschhaus

# Flohmarkt (nach den Sommerferien? Extratreffen für Vorbereitung - wer übernimmt das?)

# Sommerfest (?!?)

# Sommerkino mit Elbfilmkunst (vermutlich 23.06.)

# Bingo

# Platzkino: Doku über Altona Nord (frühestens September)

# Lesung Spätsommer

# Singen mit Barni (Gute Besserung!)

 

Ideen

(müsste jemand machen):

 

* Hobbythek/Workshops/Markt der Möglichkeiten

* Freifunk
* Tanz
* Wasserschlacht Eimsbüttel vs. Altona
* Reisebörse (Berichte, Tipps, Bilder ...)
* Seifenkistenrennen
* (Community-)Yoga auf dem PON

 

Und was machst du?

Hundescheisse kreativ
Hundescheisse...

Willkommen

Hier tauschen wir als Nachbarn Gedanken und Ideen aus.

Es geht schwerpunktmäßig um die Nutzung unseres Platzes zwischen Ophagen, Pinneberger Weg, Sandweg, Sophienallee, Eimsbütteler Straße und Glücksburger Straße. Der Platz selbst hat bisher keinen Namen - dachten wir - er heißt aber wohl doch "Glücksburger Platz"

 

Jeder Nachbar ist herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Kommt einfach zu unseren Treffen & Termine (s. u.)  und/oder schreibt uns (Kontakt).

 

(Die Blogbeiträge lassen sich mit der Url "http://platz-ohne-namen.net" auch per RSS-Feed abonnieren.)

 

Hinweis: Wir sind nicht bei Facebook und wollen da auch nicht sein.

Sa

12

Mai

2018

Internationaler Handtuchtag

Es ist wieder soweit: Am 25.05. ist Internationaler Handtuchtag und natürlich wollen wir diesen besonderen Tag wieder würdigen.. Alle Lebensformen sind eingeladen zu ein paar pangalaktischen Donnergurglern. Lesungen, International Towelsports, wissenschaftlichen Erleuchtungen, einer kleinen Kulturgeschichte des Handtuchs, Erdnüssen und dem ganzen Rest.

 

Wir suchen noch dringend Beiträge von Handtuchorigami über Lesungen von Lieblingsstellen bis hin zu inhaltlichen Ausführungen zum Thema - meldet euch, den PON ist, was ihr daraus macht.

 

Und vergesst nicht eure Handtücher und Klappstühle.

Mo

19

Mär

2018

Hamburg räumt auf - PON auch!

Wie jedes Jahr findet in der ganzen Stadt die Aktion "Hamburg räumt auf!" statt, bei der wir uns wieder anschließen. Kommt am Sonntag ab 12:00 Uhr auf den PON, wir machen den Müll weg, den Brunnen sauber und was uns sonst so auffällt. Es gibt Handschuhe und Müllbeutel, wenn ihr Besen, Bürsten usw. habt, bringt die gerne mit. Und Kuchen und Heißgetränke gehen sicher auch weg.

Und wer glaubt, das Wetter sei noch nicht so richtig, dem sei gesagt, dass Gestern 15 Fahrräder ihre BesitzerInnen genötigt haben, sie auf dem Platz zu putzen und frühjahrsfein zu machen:

So

11

Mär

2018

Fahrradfrühling auf dem PoN 18. März 2017

Jetzt mal Hand aufs Herz: Wann hat eure Fahrradkette das letzte Mal Öl gesehen? Funktionieren die Bremsen? Und wie ist es mit dem Licht? Ist genug Luft in den Reifen? Weil Fahrradputzen alleine keinen Spaß macht, machen wir das zusammen auch dieses Jahr wieder auf dem PoN:

 

Fahrradfrühling - Sonntag, 18. März 2017, 14:00 Uhr

 

Bringt Lappen, olle Zahnbürsten, Öl, Werkzeug usw., einen Grundstock an Werkzeug und Luftpumpe haben wir. Außerdem versuchen wir uns natürlich gegenseitg zu helfen, wenn Probleme auftauchen.

 

Kaffee/Tee/Saft/Wasser und Kuchen sind auch stets willkommen, um den nachbarschaftlichen Klönschnack zu verbessern.

Do

18

Jan

2018

Wir haben viel vor!

Wir waren 15 alte und neue Leute im Jasou und haben uns angeregt unterhalten. Termine & Pläne sind dabei auch rausgekommen:

 

Tauschhaus auf dem PON

 

Die unermüdliche Claudia hat es geschafft, endlich die Genehmigung zu bekommen. Jetzt werden die Pläne konkretisiert. Und wer da aktiv bei der Planung bzw. Betreuung mittun möchte, meldet sich bitte.

 

Regelmässige Termine

(Immer bei gutem Wetter!)

 

1. Sonntag im Monat: 18:00 Abendbrot

3. Sonntag im Monat: ??:00 Tischtennisrundlauf (Die Tischtennisplatte wird hoffentlich demnächst saniert, Netz ist vorhanden.)

 

Fixe Termine:

 

# So, 04.02. 15:00 Grillen, Suppe, Glühwein, Ponlympischer Wettkampf ... (Details folgen)

# Di, 27.02. 19:00 Stadteilforum @ Bürgertreff

# Sa, 10.02. 20:00 Kultur aus der Speisekammer @ Ali’s Bioecke

# Sa, 18.03. 14:00 Fahrradfrühling

# So, 25.03. 12.00 Hamburg räumt auf - PON auch

# Fr, 25.05. 18:00 Internationaler Handtuchtag

# Sa, 30.06. 19:00 Improtheater Stadtgespräch

# Fr, 03.08. 19:00 Internationaler Biertag

# Mi, 31.10. 18:00 Halloween

# Fr, 21.12. 18:00 Kurzfilmtag

 

Termine in Planung

 

# Platzkino im März?

# Basteltag: Bänke, Beete, Nistkästen, evt. Tauschhaus

# Flohmarkt (Juni? Extratreffen für Vorbereitung - wer übernimmt das?)

# Sommerfest (?!?)

# Sommerkino mit Elbfilmkunst

# Bingo

# Platzkino: Doku über Altona Nord (frühestens September)

# Lesung Spätsommer

# Singen mit Barni (Gute Besserung!)

 

Schlüssel für die Box auf dem PON

 

Den Schlüssel wird es wohl bei Ali zu leihen geben, erstmal muss die Box aber aufgeräumt werden.

 

Werbung für unsere Aktionen

 

Grundsätzlich die Bitte: Wer bei Ali unsere Din-A6-Flyer sieht, nehme sich doch bitte ein paar mit und verteile die bei sich im Haus und den direkten NachbarInnen. Dann müssen nicht einzelne 1-2 Stunden durch die Straßen ziehen ... (Wir schicken euch auch ein PDF zum selber ausdrucken, kopieren und weiterverteilen.)

 

Wie ihr seht, da ist noch viel Raum und Zeit für euch, viele andere tolle Dinge zu machen - sagt uns Bescheid!

Mo

13

Nov

2017

Bezahlbarer Wohnraum für alle statt Rendite für einen!

Wie die meisten von euch mitbekommen haben, soll der Bunker in der Eimsbütteler Straße 135 bis auf die Seitenwände abgerissen und mit Wohnungen bebaut werden. Das klingt prima, ganz so schön ist es aber nicht: Es sollen mehr als 70 überteuerte Wohnklos mit gerade mal 23qm gebaut werden. Damit die Politik dafür zumindest keine Ausnahmen vom Bebauungsplan genehmigt, hat sich in der Nachbarschaft eine Initiative gegründet. Unser FreundInnen von "Nachbarn für nachhaltige Nachbarschaft" haben jetzt eine Webseite online gestellt, wo es alle Infos zum Bunkerprojekt gibt und ganz bestimmt auch noch Mithilfe gebraucht wird.

 

Sinngemäß gilt unser Leitspruch "PON ist, was du daraus machst" für das ganze Vierlel - haltet die Augen auf und mischt euch ein! Versalzt den Investoren die Suppe, wenn sie an unseren Interessen vorbei bauen.

So

12

Nov

2017

Winter-Weihnachtsfilm auf dem Platz

So

12

Nov

2017

Impressionen von Halloween

Do

26

Okt

2017

PON ist bunt!

Heute waren die fleißigen Jungs & Mädels vom Graffiti - Workshop - talentCAMPus Hamburg auf dem Platz und haben unsere langweilige Kiste platzfein gemacht - wir sagen DANKE!

Wir überlegen uns gerade, wie wir das mit den Schlüsseln regeln, damit auch möglichst jeder an den Spielkram drankommt.

0 Kommentare

Di

26

Sep

2017

Kurzfilmtag Nachbarschaft

Es ist dunkel, nass & kalt da draußen, also genau das Richtige, um auf unserem Lieblingsplatz, Filme zu gucken - am kürzesten Tag des Jahres ist Kurzfilmtag und wir sind dabei

 

 

Kurzfilmtag: Nebenan

 

Donnerstag, 21.12. um 19:00 Uhr

 

Passend zur längsten Nacht des Jahres zeigen wir eine Sammlung von Kurzfilmen zum Thema "Nachbarschaft" (z. T. mit deutschen UT und eher bei FSK12!).

 

Wir empfehlen lange Unterwäsche, einen Klappstuhl und was zu knabbern. Für alkhaltige und alkfreie (Heiß-)Getränke sorgen wir.

 

Wie immer sind wir auf Helfer/innen angewiesen:

 

* Wer hilft mit, die Leinwand aufzustellen?

* Wer kann beim Getränkestand helfen?

* Wer baut mit ab?

 

Wir hoffen, zahlreiche "Ich!"-,"Ich!"-, "Ich!"-Rufe schallen durchs Viertel!

Do

06

Jul

2017

Die tun nichts - die wollen nur Spielen!!!

Bingo-Abend 

Freitag, den 14.07.2017 auf dem PoN

Start um 19:00 Uhr (bis ca. 21:00 Uhr)

Lose, Lose, Lose!!! Gewinne, Gewinne, Gewinne!!!

 

Für Speis und Trank ist gesorgt.

 

Lose und Verpflegung gegen Spende.

 

Bitte mitbringen: Stuhl, Stift, evtl Schreibunterlage

 

Der Erlös wird an 2 tolle Projekte gespendet:

 

Watch The Med und We run this

0 Kommentare

Do

29

Jun

2017

Unsere Stadtteilkatze, ein Nachruf

Alle Nachbarn, die ich kenne, kannten auch "Shaggy", so nannten wir sie im Sandweg. Es gab viele Namen.

 

Der Stadtteilstreuner (Katze oder Kater wusste keiner) ist leider heute gestorben.

 

Sie hatte seit 15 Jahren kein Zuhause mehr, aber überall liebevolle Menschen mit Futternäpfen und trotze einigen Wintern, einigen Autos, einigen Hunden.

 

Leider wurde ihr heute ein fremder Hund in unserem Vorgarten zum Verhängnis.

 

Ich bin extrem traurig über den Verlust des tapferen Kämpfers.

 

Sie/er hat eine Nachricht hier verdient, auch weil sich ab heute einige fragen werden, warum sie nicht mehr kommt.

 

Nadja

Mo

19

Jun

2017

Flohmarkt Nachlese

Der Flohmarkt der PON-AnwohnerInnen 2017 ist vorbei. Dank bestem Wetter und vielen fleißigen, gutgelaunten Helferlein hat das viel Spaß gemacht. und die PON-Kasse für weitere Aktivitäten (und Ausgaben für den Brunnen) gefüllt.

 

1000 Dank an Carola, Steph, Alex & Band, Manfred, Ali, Heiner, Markus, Inken, Leif, Tanja, Florian, Elfi, Caspar, Dagmar, Katrin, Michael & unbekannte PlakatekleberInnen,  die das durch ihren Arbeitseinsatz möglich gemacht haben. (Ich hoffe, ich habe niemand vergessen.)

Sa

10

Jun

2017

BLAU!

Da war aber jemand fleißig: Vielfältige Ausbesserungsarbeiten und ein neuer Anstrich. Wir sagen Danke! Wer nicht bis zum PON laufen möchte, sieht ein hier ein paar Bilder.

Di

30

Mai

2017

Flohmarkt

Der Flohmarkt naht!

 

Die Stände sind vergeben - und wir wollen natürlich möglichst viele BesucherInnen und KäuferInnen am 18.6. auf dem Glücksburger Platz locken. Deshalb: Wir brauchen noch HelferInnen zum Flyerverteilen und -kleben im Viertel und den angrenzenden Straßen. Meldet Euch und Ihr bekommt die Flyer von uns. Oder druckt sie Euch selbst aus (s. Anhang). Am einfachsten ist, wenn ihr eine oder zwei Straßen in Eurer Nachbarschaft „plakatiert“ - das dauert nur 15 - 20 Min und zacki ist der Stadtteil versorgt.

 

Tolle Sachen, super Klamotten, Spielzeug, Raritäten, Musik, Kaffee und Kuchen … all das soll es auf dem Flohmarkt geben. Letztes Jahr fiel mangels Kapazitäten das Grillen ab mittags leider aus, das schaffen wir auch dieses Jahr nur, wenn sich noch ein paar Freiwillige für die (stundenweise) Betreuung von Kaffee/Kuchen/Grill finden - traut euch, die nettesten NachbarInnen der Stadt arbeiten euch ein!

 

Bitte meldet Euch zahlreich und möglichst bald.

Flyer PON Flohmarkt
Flyer zum runterladen, ausdrucken und weiterverteilen!
PON_Flohmarkt_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 328.4 KB

Mo

29

Mai

2017

Internationaler Handtuchtag 2017

Bei bestem Wetter gab es nicht nur reichlich Pangalaktische Donnergurgler sondern auch Lesungen aus dem Werk von Douglas Adams, den sensationellerweise gefundenen letzten Vortrag des Erdlings James Thonderplear-Willceaster  (Download zum Nachlesen unten), Vibrobots zum Selberbauen und natürlich jede Menge Spass. Bestimmt nächstes Jahr wieder, den 25.05. könnt ihr euch schon mal im Kalender eintragen. Am Besten gleich einen Serientermin daraus machen.

Morgenstern und Gegenapokalypse
Der Vortrag fand sich dank einer intergalaktischen
Unwahrscheinlichkeitsschleife des Unwahrscheinlichkeitsdrives in dem Arbeitsspeicher eines alten, zu Zwecken der Küstengestaltung der Erde benutzen, MS-DOS-Rechners auf dem Planeten Magrathea wieder. Nach seinem Fund im Jahre 3017 (irgendeinem Lutherjubiläum, wer weiß das schon?) kam man darauf, dass es sich um den letzten Vortrag des Erdlings James Thonderplear-Willceaster handelt. Dieser junge Doktorand und Linguist von der Oxford University brillierte seinerzeit auf dem Gebiet der vergleichenden Literaturlinguistik mit dem Spezialgebiet extraterritoriale und extraterrestrische Dichtung. Kurz bevor seine Karriere abrupt durch die Zerstörung des Planeten Erde durch ein vogonisches Baukommando jäh beendet wurde, hielt er diesen, im Folgenden wiedergegebenen, hellsichtigen Vortrag auf der an Christi Himmelfahrt 2017 stattfindenen Jahrestagung der „Assoziation der Paralinguisten“ in Northeast-Essex, GB.
Vortrag Morgenstern Gegenapokalypse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.5 KB

Sa

20

Mai

2017

Internationaler Handtuchtag

Das dritte Jahr in Folge begehen wir den Internationalen Handtuchtag zu Ehren von Douglas Adams, dem Autor von "Per Anhalter durch die Galaxis", auf dem PON.


Jede Lebensform ist eingeladen zu einem Glässchen pangalaktischen Donnergurgler, ein paar Auszügen aus dem Werk, Erdnüsse und den ganzen Rest. Wir suchen noch nach Adams-VorleserInnen, vogonischer Poesie, intergalaktischen
Vorträgen und Workshops in Planeten bau - meldet euch!

Handtuch & Klappstuhl nicht vergessen!

Mi

10

Mai

2017

Volles Haus beim Impro-Theater

Das erste Impro-Theater auf dem P.O.N. hat allen so viel Spaß gemacht, das wir das im nächsten Jahr bestimmt noch einmal machen. Vielen Dank noch einmal an die tollen Schauspieler von »Stadtgespäch«!

0 Kommentare

Fr

17

Feb

2017

Open-Air-Winterkino am 24.2.

0 Kommentare

So

22

Jan

2017

Auf ein Neues!

Zwar duseln wir alle noch im Winterschlaf, aber es wird Zeit, sich zu treffen, um Ideen, Termine und Aktionen für dieses Jahr zu besprechen. Und wer uns einfach mal kennenlernen will, ist auch herzlich eingeladen.

 

Planungstreffen, Dienstag 31.01. 19:00 Uhr Jasou (Sophienallee 10)

 

Mögliche Diskussionspunkte:

 

  • Wie kriegen wir (wieder) mehr MithelferInnen an den Start und Leute auf den Platz?
  • Standards (Hamburg räumt auf, Flohmarkt, Fahrradfrühling, ...) - Wer und wann?
  • Du hast eine tolle Aktionsidee? Erzähl es uns!

 

Termine, die ihr euch schon vormerken könnt:

 

  • Improtheater am Samstag, 06.05., das wird wunderbar … (Florian)
  • Internationaler Handtuchtag am Donnerstag, 25.05., das wird lustig ... (Florian, Michael, Katrin)
0 Kommentare

Sa

17

Dez

2016

Das war unser Weihnachtskino

Nach einigen Problemen bei der Einrichtung des Beamers hat es dann doch noch geklappt und das PON-Weihnachtskino mit Glühwein und Kinderpunsch konnte stattfinden. Insgesamt haben so fast 70 Nachbarn mit uns zusammen den Film gesehen.

0 Kommentare